Warum sind Adhäsionsverfahren so selten?

Viele Gerichte entscheiden, dass der Adhäsionsantrag nicht zur Entscheidung im Strafverfahren geeignet ist. Dies liegt zum einen wohl daran, dass sich das Urteil dadurch – was § 406 Abs. 1 Satz 2 StPO verhindern will – notgedrungen verzögern würde.

Zum anderen haben wohl manche Richter auch Hemmungen, hier eine Frage zu entscheiden, die eigentlich zu einem anderen Rechtsweg gehört. Während sie es gewohnt sind, bspw. bei Körperverletzungen ein angemessenes Strafmaß festzulegen, haben sie deutlich weniger Erfahrung darin, das richtige Schmerzensgeld auszuurteilen.